Start Unterkünfte Last Minute Urlaubsorte Freizeit Südschwarzwald Mittlerer Schwarzwald Nordschwarzwald

Bühl im Schwarzwald

Kleine Bilder antippen und vergrößern!

Bühl und die Blaue Königin

Die 29.468 Einwohner zählende Große Kreisstadt Bühl liegt landschaftlich reizvoll in der Rheinebene, am Fuße des Schwarzwaldes, direkt an der europäischen Nord-Süd-Achse. Aus dem früher landwirtschaftlich geprägten Amtsstädtchen Bühl wurde ein moderner Industriestandort. Eine starke erfolgreiche Industrie mit enormer Innovationskraft und über 250 kleinen und mittleren Unternehmen des Handwerks, Handel und der Dienstleistungen stellen rund 19.000 Arbeitsplätze zur Verfügung.

Kleine Bilder antippen und vergrößern!

Im Jahre 1149 wurde "buhel" erstmals urkundlich erwähnt. Seiner wachsenden Bedeutung entsprechend, erhielt Bühl im Jahre 1403 das Marktrecht, 1835 das Stadtrecht und wurde 1973 zur Großen Kreisstadt und somit Mittelzentrum im Wirtschaftsraum der TechnologieRegion Karlsruhe.

Kleine Bilder antippen und vergrößern!

Bühl bietet eine liebenswert gestaltete Innenstadt mit historischen Gebäuden, ausgedehnten Fußgängerzonen, allen Sozialeinrichtungen, einem breitgefächerten Schulwesen und einer ausgezeichneten Gastronomie. Daneben viele Sport- und Freizeiteinrichtungen, ein reges Vereinsleben und ein beachtungswertes Kulturprogramm.

Kleine Bilder antippen und vergrößern!

Die Stadt setzt sich zusammen aus der Kernstadt mit Kappelwindeck und den Stadtteilen Altschweier, Balzhofen, Eisental, Moos, Neusatz, Oberbruch, Oberweier, Vimbuch und Weitenung, die alle ihren individuellen Charakter erhalten haben.

Partnerschaften pflegt die Stadt mit Villefranche-sur-Sa?ne in Frankreich, Schkeuditz in Sachsen, dem Rayon Kalarasch in Moldawien, Vilafranca del Perned?s in Spanien sowie der Stadtteil Weitenung mit Mattsee in Österreich.

Schwarzwaldbad
Das Schwarzwaldbad bietet mit seinen 8 Becken eine Wasserfläche von über 2000 qm. Das Hallenbad wurde nach umfangreicher Sanierung im Dezember 2000 wiedereröffnet. Es verfügt über ein Schwimmerbecken, ein Nichtschwimmerbecken und ein Kleinkinderbecken, welches Attraktionen für unsere kleine Besucher bietet. Durch einen Schwimmkanal erreicht man das auch nach der Freibadsaison noch geöffnete temperierte Außensprudelbecken. In der Wärmehalle können sich die Badegäste erholen und in dem modernen Solarium auch ein bisschen Sonne tanken.

Zwetschgenfest

Wie in jedem Jahr findet am zweiten Septemberwochenende das traditionelle Zwetschgenfest statt, das seinen Namen von der süßen, blauen Frucht erhalten hat. Das 60. Bühler Zwetschgenfest findet im Jahr 2007 vom 7. bis 10. September statt. Bereits am Freitagabend wird Oberbürgermeister Hans Striebel zusammen mit der Blauen Königin „Cindy I.“ die Festtage feierlich eröffnen.

Kleine Bilder antippen udn vergrößern!

Beim diesjährigen Jubiläumsfest steht die "Bühler Frühzwetschge" ganz besonders im Mittelpunkt des Festgeschehens. So wird gerade der Festumzug am Sonntagnachmittag (14 Uhr) die Entstehung des Festes und die Zwetschge zum Thema haben. Die Stadtverwaltung bittet schon heute die Bühler Vereine sich hier mit ihren guten Ideen mit einem Festwagen oder Fußgruppe einzubringen. Musik-, Trachten- und Volkstanzgruppen sorgen für ein farbenprächtiges Bild.

Ein neues Kochbuch mit vielen alten und neuen Rezepten zum Thema "Zwetschgen" soll entstehen und zum Fest aufgelegt werden. Ausprobierte Rezepte aus der Bevölkerung sind willkommen.

Ein weiterer Schwerpunkt werden die Partnerschaftsfeiern mit Schkeuditz und Villefranche sein, die insbesondere den Sonntag prägen werden.

Die Blaue Königin

Die Blaue Königin ist die Repräsentantin der Bühler Frühzwetschge und der Stadt Bühl. 1927 setzte Professor Joseph Harbrecht erstmals seine Idee, eine Zwetschgenkönigin „als Sinnbild unserer blauen Frucht – der Bühler Frühzwetschge“ zu küren, in die Tat um. Damals war Gretel Oser die erste Blaue Hoheit in Bühl, die auf Festen und Umzügen die blaue Frucht, welche auch als süßes Wahrzeichen der Stadt gilt, repräsentierte.

2006 wurde nun bereits die 27. Zwetschgenkönigin gewählt, die das ehrenvolle Amt ausüben darf. Cindy Höll heißt die neue Blaue Königin, die im Juli 2006 mit der Überreichung des Zepter und der Schärpe als Insignien der ehrenamtlichen Regentschaft aus den Händen von Catherine Gangloff offiziell zu Ihrem Ehrenamt verplfichtet wurde.

Bühl Ferienwohnungen Hotels Unterkünfte Schwarzwald