Start Unterkünfte Last Minute Reiseführer Freizeit Schwarzwaldblog Südschwarzwald Mittlerer Schwarzwald Nordschwarzwald

Ottersweier

Ottersweier

Ottersweier, im Herzen Mittelbadens, zwischen Schwarzwald und Rhein gelegen, ist eine Gemeinde mit allen Vorzügen des ländlichen Raumes. Eingebettet in das Grün der Obstbäume, Wiesen und Felder, den nahen Schwarzwald immer vor Augen, hat sich der Ort zu einer Wohngemeinde entwickelt, die Ruhe ausstrahlt, in der aber dennoch das Leben in mannigfaltiger Form pulsiert.

Wem das örtliche Angebot nicht reicht, der ist in wenigen Minuten in den Nachbarstädten Bühl oder Achern. Baden-Baden, Karlsruhe und Straßburg sind mit dem Kraftfahrzeug in weniger als 1 Stunde zu erreichen, ja selbst Freiburg, die Breisgaumetropole, kann in dieser Zeit über die Autobahn angefahren werden. Wem aber mehr nach Ruhe und Erholung zu mute ist, der kann zu Fuß oder mit dem Fahrrad das ausgedehnte Gemeindegebiet mit den Teilorten erforschen und sich dabei auch von der guten Gastronomie verwöhnen lassen oder aber im Gemeindewald an der Schwarzwaldhochstraße auf vielen Waldwegen die wunderschöne Schwarzwaldlandschaft genießen.

Geschichte

Ottersweier hat eine zentrale Lage im mittelbadischen Raum und ist von daher leicht zu erreichen. Die beiden Nachbarstädte Bühl (nördlich) und Achern (südlich) sind auf der Autobahn A 5 mit Anschlussstellen versehen, von denen aus Ottersweier über die B 3 direkt angefahren werden kann. Bahnreisende können ebenfalls von den Bahnhöfen Bühl und Achern aus mit Fahrzeugen des ÖPNV Ottersweier erreichen und wer den Luftweg wählt, kommt vom Regionalflughafen Baden Airport mit dem Kraftfahrzeug in 20 Minuten zu uns.

Politisch ist die Gemeinde in den Landkreis Rastatt und das Regierungspräsidium Karlsruhe eingebunden und bildet damit die Grenze zum Ortenaukreis und dem Reg.Präs. Freiburg.

Die Gemeinde bietet alle Vorzüge des ländlichen Raumes. Eingebettet in das Grün der Obstanlagen, Wiesen und Felder, dem nahen nördlichen Schwarzwald mit seiner höchsten Erhebung (Hornisgrinde, 1160 m) ständig vor Augen, ist Ottersweier eine Wohngemeinde die Ruhe ausstrahlt, in der aber dennoch das Leben in mannigfaltiger Weise pulsiert. Aus dem ehemals von Landwirtschaft und Handwerk geprägten Dorf in der vorderösterreichischen Landvogtei Ortenau ist ein Gemeinwesen mit gesunden und umweltfreundlichen Industrie-, Gewerbe- und Geschäftsansiedlungen geworden.

Durch die Gemeindereform von 1971/72 ist die Gemarkungsgröße auf 2.915 ha, davon 580 ha Wald sowohl in der Rheinebene als auch auf den Höhen des Schwarzwaldes, gewachsen. Das heutige Gemeindegebiet reicht von den Schwarzwaldhöhen (B 500 Hundseck) bis an den Rhein und umfasst die Flächen der ehemals selbständigen Gemeinden Ottersweier (mit den Zinken Hub, Haft, Hard, Waldsfeld und Oberhatzenweier), Hatzenweier (Unterhatzenweier), Unzhurst (mit der Stabsgemeinde Breithurst), Oberwasser und Zell.

Ottersweier Ferienwohnungen Hotels Unterkünfte Schwarzwald